Tracking Pixel

Mehr Energie durch einen gesunden Ernährungsplan

Eine falsche Ernährungsweise kann Krankheiten begünstigen und zu Übergewicht beitragen. Obwohl es relativ einfach ist, sich gesund zu ernähren, wissen viele Menschen nicht, worauf es bei einer gesunden Ernährung ankommt. Dabei können die meisten Ernährungsfehler ganz einfach vermieden werden. Ein gesunder Ernährungsplan hilft dir dabei, deinen Ernährungsstil zu optimieren und dich zukünftiger gesünder zu ernähren.

junge frau beim Kochen gesunder ernährungsplan mit frischen lebensmitteln

Ein gesunder Ernährungsplan - die wichtigste Voraussetzung für die Fitness

Mit der richtigen Ernährung bleibst du fit und behältst eine wohlgeformte Figur. Wenn du dich abwechslungsreich und gesund ernährst, verhinderst du Übergewicht und kannst das Risiko für Zivilisationskrankheiten wie Herz-Kreislauf-Leiden, Diabetes und Herzinfarkt erheblich reduzieren. Ein gesunder Ernährungsplan soll dich dabei unterstützen, dein Ernährungskonzept in die Praxis umzusetzen und Ernährungsfehler zu vermeiden. Gleichzeitig kannst du deine Ernährung einfacher umstrukturieren, wenn du systematisch vorgehst und einen Plan erstellst. Sich gesund ernähren bedeutet nicht, auf Lieblingsspeisen zu verzichten. Strenge Verbote sollten nach Möglichkeit vermieden werden, denn diese führen nur zu Frust und Enttäuschung. Mithilfe eines gesunden Ernährungsplans kannst du dir realistische Ziele setzen und deine Ernährung nachhaltig optimieren.

Wie wird ein gesunder Ernährungsplan erstellt?

Ein gesunder Ernährungsplan muss keinesfalls wissenschaftlichen Prinzipien entsprechen, sondern sollte sich an deinem persönlichen Bedarf und an deinem Lebensstil orientieren. Auch wenn es anfangs schwerfällt, jahrelange Gewohnheiten aufzugeben, sollte dir deine Gesundheit und Fitness wichtig sein. Mit einer ausgewogenen Ernährung kannst du deinen Gesundheitszustand verbessern und deinen Fitnesslevel erhöhen. Bevor du einen gesunden Ernährungsplan erstellst, solltest du die Ziele deiner Ernährungsplanung festlegen. Du möchtest überflüssige Pfunde verlieren? Dann solltest du weniger Kalorien zu dir nehmen wie dein Körper verbraucht. Beim Muskelaufbau hingegen ist es genau umgekehrt. Für den Aufbau der Muskulatur wird eine positive Kalorienbilanz benötigt. Dein gesunder Ernährungsplan für den Muskelaufbau sollte deshalb täglich 300 bis 500 Kalorien mehr erhalten als dein Körper benötigt. Damit dein Ernährungskonzept funktioniert, sollte ein gesunder Ernährungsplan möglichst alle wichtigen Angaben zur Ernährungsplanung enthalten. Es empfiehlt sich, den Plan in wöchentliche Abschnitte zu unterteilen und für jede Woche bestimmte Ernährungsziele festzulegen.

Abwechslungsreich und vielfältig - ein gesunder Ernährungsplan ist nicht langweilig

Eine gesunde Ernährung sollte abwechslungsreich und vielfältig sein. Es kommt vor allem darauf an, dass dein Körper jeden Tag mit den wichtigsten Vitaminen, Spurenelementen und Mineralstoffen versorgt wird. Ein gesunder Ernährungsplan enthält neben Fisch und Fleisch auch Obst und Gemüse sowie Getreide und fettarme Milchprodukte. Statistiken zufolge ist ungesunde Ernährung an der Entstehung von circa 50 Prozent aller Krankheiten beteiligt. Dabei zählt vor allem der häufige Verzehr zuckerreicher Lebensmittel zu den Ernährungssünden, die gravierende Auswirkungen auf deine Gesundheit haben können. Nahrungsmittel die viel Zucker enthalten, wie Süßigkeiten, Trockenobst,
Fruchtjoghurt, Säfte und Softdrinks sind wahre Zuckerbomben und sollten deshalb vom Speiseplan gestrichen werden. Mit einem gesunden Ernährungsplan kannst du dich vor Ernährungssünden schützen und Mangelerscheinungen vorbeugen. Besonders wichtig sind die Inhaltsstoffe der Nahrungsmittel, die energieliefernde Nährstoffe wie Eiweiß, Fett und Kohlenhydrate enthalten sollten. Gleichzeitig sind auch Mikronährstoffe wie Vitamine sowie energieliefernde Substanzen wie sekundäre Pflanzenstoffe wichtig für eine gesunde Ernährung.

Ein gesunder Ernährungsplan als wichtiger Bestandteil deiner Ernährungsstrategie

frau beim kocht gesunndes essen mit ernährungsplanJe gesünder du isst, desto niedriger ist dein Risiko für zahlreiche Krankheiten. Bei der Umsetzung deiner Ernährungsstrategie ist ein gesunder Ernährungsplan eine wichtige Unterstützung. Unabhängig davon, ob du dich kalorienbewusst, vegan oder vegetarisch ernährst, solltest du bei deiner Ernährungsplanung auf Vielfalt und Abwechslung achten. Ein gesunder Ernährungsplan sollte vor allem Lebensmittel pflanzlichen Ursprungs wie Obst, Gemüse, Getreide und Getreideprodukte enthalten. Die meisten pflanzlichen Produkte liefern viele Kohlenhydrate und zählen deshalb zu den wertvollen Energiequellen. In einem gesunden Ernährungsplan dürfen Milch, Milchprodukte, Gemüse, Salat und Obst nicht fehlen. Da diese Nahrungsmittel reich an lebensnotwendigen Vitalstoffen sind, sollten sie täglich auf den Tisch kommen. Mineralien wie Kalzium, die für den Knochenaufbau wichtig sind, findest du beispielsweise in Milch, Hartkäse und Mozzarella. Achte darauf, dass dein gesunder Ernährungsplan auch frisches grünes Gemüse, Kohl, Spinat, Petersilie und Kresse enthält, denn diese Lebensmittel gelten als ausgezeichnete pflanzliche Kalziumquellen. Hochwertiges Eiweiß für den Muskelaufbau liefern tierische Produkte wie Fisch, Fleisch, Wurst und Eier. Bei einer vegetarischen oder veganen Lebensweise kannst du Eiweiß aus pflanzlichen Quellen verwenden und deinen täglichen Eiweißbedarf mit Linsen, Erbsen und Bohnen decken. Darüber hinaus sind auch Vollkorngetreideprodukte wie Quinoa, Dinkel, Couscous, Grünkern und Haferflocken ausgezeichnete Proteinspender.

Warum die Ernährungsumstellung mit einem gesunden Ernährungsplan besser funktioniert

Eine Ernährungsumstellung ist ein langfristiges Projekt, das eine sorgfältige Planung erfordert. Bei der Änderung der Essensgewohnheiten ist ein gesunder Ernährungsplan sehr hilfreich. Wenn du auf eine abwechslungsreiche gesunde Ernährung umsteigst, wirst du zukünftig keine Diäten mehr brauchen, da überflüssige Pfunde von ganz allein verschwinden. Sobald die optimale Versorgung mit Vitaminen, Nähr- und Mineralstoffen gewährleistet ist, musst du keine Mangelerscheinungen mehr befürchten. Es ist wichtig, möglichst mit frischen Zutaten zu kochen und industriell verarbeitete Lebensmittel zu meiden. Gesund und abwechslungsreich essen ist umso einfacher, desto besser die Ernährungsplanung ist.

Weitere Blogbeiträge:

© 2020